Betreuungskonzept

Im Mittelpunkt unseres Betreuungskonzepts stehen die Schülerinnen und Schüler. Sie haben Grundbedürfnisse nach Ruhe und Entspannung, genau so wie an Bewegung, Austausch, freien Aktivitäten und einen natürlichen Wissensdrang.

Schule wird neben der Familie immer mehr zu einem zweiten Lebensmittelpunkt.

So haben wir ab dem Schuljahr 2010/2011 zusätzliche Betreuungsangebote ins Leben gerufen. Die St. Elisabeth Jugendhilfe. hilft uns hier seit dem Schuljahr 2014/15 in der Betreuung der Kinder.

In den Mittagspausen führen die Mitarbeiter die Aufsicht und bieten auch zum Beispiel bewegte Spiel- und Pausenangebote bei gutem Wetter an. Die Schülerinnen und Schüler können gegen Vorlage des Schülerausweises Ballspiele/ Waveboards/ Koordinierungsspiele etc. entleihen. Für Entspannungsphasen können wir mit Spiel- und „Chill“-Ecken neu gestaltete Aufenthaltsräume zur Verfügung stellen.

Zusätzlich bieten wir zusammen mit der St. Elisabeth Jugendhilfe. die Möglichkeit, die Hausaufgaben betreut zu erledigen. Diese Betreuung ist jeden Tag von 12.45 Uhr bis 15.00 Uhr insbesondere für die Kinder der Jahrgangsstufen 5 und 6 geöffnet. Die Hausaufgabenbetreuung ist kostenlos, wir sammeln lediglich einen Betrag von 10€ für Materialunkosten ein.

Auch die Mittagsverpflegung darf insbesondere an langen Schultagen nicht zu kurz kommen. Seit dem Schuljahr 2015/16 sind wir eine Kooperation mit der ServiceDo eingegangen. Hierzu lesen Sie bitte mehr unter: Mittagsverpflegung

Darüber hinaus bietet die Schule im Regelfall folgende kostenfreie Angebote:

Diese zahlreichen und vielfältigen Angebote ermöglichen es jeder Schülerin und jedem Schüler sich aktiv oder passiv seinen Neigungen entsprechend im Mittags- oder Nachmittagsbereich zu beschäftigen.

Nachhilfe

Die Einrichtung von Nachhilfegruppen erfolgt ab einer Anmeldezahl von vier Personen pro Fach für eine Klasse oder einen Jahrgang. Der Unterricht findet nachmittags direkt nach dem regulären Unterricht oder im Anschluss an die Hausaufgabenbetreuung statt.

Musik- und Instrumentalangebote

Schulband / Orchester

Schülerinnen und Schüler, die bei JEKI in der Grundschule oder bei uns ein Instrument erlernt haben, können, wenn sie Lust haben mit anderen netten Mitschüler/innen gemeinsam Musik zu machen, am Orchester teilnehmen. Wir wollen in diesem Schuljahr mit verschiedenen Instrumenten gemeinsam Musik spielen und hoffen, dass wir so viele Instrumente zusammen bekommen, dass daraus eine neue Band oder ein Orchester entsteht. Voraussetzung ist, dass bereits einige Spielkenntnisse auf dem Instrument vorhanden sind.

Schach

Grundsätzlich ist der Kurs für alle Jahrgangsstufen offen, d.h. ein 10’t-Klässler und ein 5’t-Klässler können problemlos Übungs- und Spielpartner sein. Hier lernst du die Grundregeln des Spiels, spielst auch mit der Schachuhr und kannst vielleicht schon bald bei kleinen Turnieren mitmachen.