Die Elternschaft der RKR

Wir Eltern wissen, dass die Grundlage einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern das gegenseitige Vertrauen ist.
Wir können uns darauf verlassen, bei Schwierigkeiten und Problemen umgehend von den Lehrerinnen und Lehrern unserer Kinder informiert und angesprochen zu werden.
Umgekehrt suchen wir den Kontakt zur Schule, wenn uns unsere Kinder Sorgen bereiten oder von Konflikten mit Mitschülern und Lehrern erzählen. Wir wissen, dass jedes Kollegiumsmitglied auch außerhalb der Elternsprechtage kurzfristig nach Terminabsprache zu sprechen ist.
Wir lösen keine Probleme für unsere Kinder, sondern erarbeiten eine Lösung mit allen Beteiligten.
Wir vergessen nicht, unsere Kinder zu loben, setzen ihnen aber auch Grenzen und leben ihnen gemeinsam mit dem Kollegium vor, was wir von ihnen erwarten.
Zu Hause fördern und überprüfen wir das Lernen und Arbeiten unserer Kinder. Wir wissen, dass die Schule mit einem vielfältigen Nachmittagsangebot unsere Elternarbeit unterstützt.
Wir schätzen unsere Schule als geselligen Treffpunkt bei Schulfesten, Theateraufführungen, Musikveranstaltungen, Vorträgen, Elterncafés usw.
Wir wissen, dass unsere Kinder an der Robert-Koch-Realschule in guten Händen sind.