Leitgedanken zum Lernen, Lehren und Leben an der RKR

Unsere Schule ist eine Gemeinschaft, die junge Menschen bildet und erzieht, damit sie als mündige Erwachsene ihren Platz in unserer Gesellschaft finden.
   

So wollen wir das Ziel erreichen:

Verknüpfungen im Schulprogramm
   

Kern der schulischen Arbeit ist ein effektiver, qualifizierter und schülerorientierter Unterricht mit einem hohen Anteil an echter Lernzeit und sinnstiftender Kommunikation.

Abgeleitet aus dem bewährten Bildungsziel der Realschule, dem mittleren Bildungsabschluss, sind Wissenschafts-, Erfahrungs-, Handlungs- und Leistungsorientierung unsere Prinzipien. Dabei vermitteln und üben wir grundlegende Methoden des Lernens.

   
Im Vordergrund unserer Arbeit steht eine ganzheitliche Förderung der Schülerinnen und Schüler. Dies möchten wir durch über den Fachunterricht hinausgehende fächerübergreifende Projekte erreichen. Dazu bedienen wir uns verschiedener Unterrichtsformen wie zum Beispiel kooperative Lernformen, Freiarbeitsformen und Wochenplanarbeit.

Das ganzheitliche Lernen an der Robert-Koch-Realschule:

Lehren, Lernen, Leben mit Kopf, Herz und Hand